KONZERTE DER STADT MOERS in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schubert-Gesellschaft e.V. Duisburg

Freitag, 28. Oktober 2016, 19.30 Uhr Kammermusiksaal Martinstift
Musikschule Moers
47447 Moers, Filderstr. 126

Klavierabend Peter Rösel

 

 

Prof. Peter Rösel / Dresden (Foto: Wolfgang Schmidt)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Sonate A-Dur KV 331

 

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Intermezzo Es-Dur op. 117
Zwei Rhapsodien op. 79

 

Carl Maria von Weber (1786 - 1826)
Aufforderung zum Tanz op. 65

 

Franz Schubert (1797 – 1828)
Klavierstück es-Moll D 946
Impromptu B-Dur, Es-Dur und As-Dur

 

 

Der Dresdner Starpianist, ausgebildet am Tschaikowsky-Konservatorium Moskau und dort erster deutscher Preisträger des bekannten Klavierwettbewerbs, stand früh am Anfang einer internationalen Karriere, die ihn im Laufe der Zeit in die großen Musikzentren der Welt führte. Peter Rösel, Professor an der Musikhochschule Dresden und Solist im Gewandhaus Leipzig, konzertierte in 40 Ländern auf fünf Kontinenten. Er erhielt viele Auszeichnungen, darunter 2009 den „Kunstpreis der Landeshauptstadt Dresden“. 2015/16 gastierte Peter Rösel in den USA, in der Schweiz, in Taiwan und Japan. Aktuell spielte er die späten Klavierkonzerte von Mozart und Beethovens Klavierwerk auf CD ein.

 

Gefördert von der Sparkasse am Niederrhein

 

 

Karten: 14,- €
Vorverkauf / Reservierung: Musikschule Moers 02841/ 1333